Category: häkeln

Celebrations – Freudenfest

granny_square_blanket granny_square_blanket2 granny_square_blanket3

In October I decided to challenge myself and finally finish my granny-square blanket during my week of holiday in the beginning of November. At the end of my holiday I had to admit that I was once again defeated. But guess what: I’M DONE!

3,5 years. That’s apparently the time frame I need for crocheting a blanket. It was a tough project at times and I have often thought about just dropping the project altogether and giving it to some charity.

But I must admit that I am glad I pulled through. This blanket will keep us warm in winter, will be great for picnics in summer and if you’ve been working hard on something you enjoy the final product all the more.

What I enjoyed most:

  • The design process: Choosing the colours, deciding on what the total size of the blanket should be, deciding what the squares should look like and how big they should be. Then, when all the individual squares were ready it was fun to spread them out on the floor to arrange them so the colours were distributed somewhat evenly.
  • Watching the blanket grow and being able to see why I started on this mega project in the first place.

Lessons learned:

  • Don’t ever start on a grown-up blanket again, except for if you for whatever reason have tons of time on your hands for a couple of months at a time (e.g. when you retire).

Key data:

  • Approx. 130 x 180 cm (approx. 51 x 71 inches)
  • 266 squares
  • Wool used
    • Alpha by Schoeller + Stahl, 70% acrylic, 30% virgin wool
    • 68 skeins à 50 g (a little more than 3 kg (6.5 lb) and a total length of approx. 4 km (2.5 miles))
  • Start date: April 2011
  • End date: November 2014
  • Hours used: I have no clue – lots and lots. 🙂

***

Im Oktober habe ich mich selbst dazu herausgefordert, endlich meine Granny-Square Decke während meines Urlaubs Anfang November fertigzustellen. Am Ende des Urlaubs musste ich mich dann wieder einmal geschlagen geben. Aber jetzt bin ich fertig!

3,5 Jahre. So lange brauche ich anscheinend, um eine Granny-Square Decke fertigzustellen. Ab und zu war es wirklich anstrengend und ich habe mehr als einmal in Erwägung gezogen, einfach aufzuhören und das komplette Projekt an einen guten Zweck zu spenden.

Letztendlich bin ich aber doch überglücklich, dass ich durchgehalten und bis zum Ende weitergehäkelt habe. Diese Decke wird uns im Winter schön warm halten, im Sommer als Picknickdecke dienen und wenn man so lange an etwas gearbeitet hat, weiß man es letzten Endes doch umso mehr zu schätzen.

 

Was ich am meisten an diesem Projekt genossen habe:

  • Den Designprozess: Die Farben aussuchen, sich überlegen wie groß die Decke und die einzelnen Vierecke sein sollen, welches Muster ich für die Vierecken verwenden möchte. Als dann alle Vierecke fertig waren hat es super Spaß gemacht, sie alle auf dem Boden auszubreiten und zu arrangieren, so dass die Farben einigermaßen regelmäßig verteilt waren.
  • Zu sehen wie die Decke langsam wächst und damit daran erinnert zu werden, warum man sich überhaupt dazu entschlossen hat, mit diesem Gigaprojekt anzufangen.

Gewonnene Erkenntnisse:

  • Häkel nie wieder eine Decke in Erwachsenengröße, außer du hast aus irgendwelchen Gründen massig Zeit, idealerweise mehrere Monate am Stück (z.B. wenn du in Rente gehst). 

Eckdaten:

  • Ca. 130 x 180 cm
  • 266 Vierecke
  • Wolle
    • Alpha von Schoeller + Stahl, 70% Polyakryl, 30% Schurwolle
    • 68 Wollknäuel à 50 g (ein bisschen mehr als 3 kg  und eine Gesamtlänge von ca. 4 km)
  • Startdatum: April 2011
  • Enddatum: November 2014
  • Verhäkelte Stunden: Ich hab absolut keine Ahnung, außer dass es massig waren. 🙂
Advertisements

Meet to Knit – Sich treffen, um zu stricken

københavner strikketræf

For English, please see below.
Für Deutsch siehe unten.

Så er det tid til at mødes for at drikke noget kaffe/te/øl eller hvad man nu har lyst til, hygge, strikke/hækle og møde nogle af de andre strikkere fra Instagram.

Det er selvfølgelig ikke kun for dem der bor i København, der må komme forbi, så hvis du tilfældigt er i byen på det tidspunkt, meld dig endelig til.

HVOR
Café Retro på Jægersborggade har været så venlig at reservere et hjørne til os. Der er hyggeligt, de er søde, øllene er kolde og kaffen er god (og så går overskuddet til et godt formål). Tjek gerne caféen ud på deres hjemmeside, hvis du ikke kender til den (http://www.retro-norrebro.dk/).

RETRO Nørrebro
Jægersborggade 14
2200 København N


HVORNÅR

Onsdag, den 26. november, kl.19 til luk


HVAD SKAL JEG TAGE MED

Godt humør

Strikke-/hækletøj

Evt. garn, du ikke kan bruge til noget (kun hele nøgler) og som du gerne vil bytte/give videre til nogen (der kommer til at være en garnbytte kurv, men mere om det senere)


HVORDAN
Du skal tilmelde dig ved at sende en mail til woollenaffairs @ gmail.com eller skrive til mig igennem mit kontaktformular her på bloggen.

! Det er vigtigt, du tilmelder dig, så de søde mennesker på caféen kan reservere pladser nok til os. !

YDERLIGERE INFORMATION

– Deltagelse er gratis
– Du køber selv drikkevarer, kage etc. direkte i baren, ligesom når du ellers gør når du går på café.

Jeg håber, du har lyst til at være med og jeg glæder mig til at møde dig!
Tag gerne din veninde med, husk blot at tilmelde hende også.

Spread the word! 🙂

Sig endelig til, hvis du har nogle yderligere spørgsmål.

De bedste hilsner
Katharina

***

Knitting Meet-Up in Copenhagen

We are meeting up for a cosy evening of knitting. If you happen to be in Copenhagen at the time, please feel free to join!

WHAT
Free knitting/crocheting event, just register and turn up.
You will have to pay for beverages, cake, etc. yourself.

WHEN
Wednesday, 26th November, 7 pm

WHERE
RETRO Nørrebro
Jægersborggade 14
2200 Copenhagen N

HOW
You need to register by sending me an e-mail either directly to woollenaffairs @ gmail.com or through the contact site here on the blog.

Hope to see you there! 🙂

***

Stricktreff in Kopenhagen

Wir treffen uns in einem Café für einen gemütlichen Strickabend. Falls du zufällig in der Stadt bist, melde dich gerne an und komm vorbei!

WAS
Gratis Stricktreffen, du musst dich bloß anmelden und auftauchen.
Getränke, Essen etc. musst du selber an der Theke kaufen.

WANN
Mittwoch, den 26. November, 19:00 Uhr

WO
RETRO Nørrebro
Jægersborggade 14
2200 Copenhagen N

WIE
Einfach registrieren indem du eine E-Mail an woollenaffairs @ gmail.com schickst oder mich direkt durch das Kontaktformular hier auf dem Blog kontaktierst.

Hoffe, dich dort zu treffen! 🙂

The Defeat – Die Niederlage

image

The neverending project remains a neverending project. After a week of holiday, hours with my crochet hook in my hand and a firm determination to finally finish my granny square blanket, I find myself defeated – once again.

It all went really well, I joined the remainders of the rows sideways, all rows lengthwise, wove in all ends and even started on the edging. And then it happened: I ran out of yarn. Aaaaargh. I’m lacking one side of edging. ONE. SIDE.

The new and final skein is ordered and I hope to pick it up at the end of the month at my mother’s place when I go to Germany.

What an anti-climax. But hey, at least I know there’s only a couple of minutes of work left before I’m totally and utterly finished with this neverending project. 🙂

***

Das niemals enden wollende Projekt weigert sich stur und steif fertig zu werden. Nach einer Woche Urlaub, Stunden mit der Häkelnadel in der Hand und der Entschlossenheit ein für alle Mal mit der Decke fertig zu werden, muss ich mich nun leider doch wieder geschlagen geben.

Dabei lief es so gut: Ich hatte die letzten Reihen der Breite nach und alle Reihen der Länge nach zusammengehäkelt, alle Fäden vernäht und mit der Kante angefangen. Und dann ist mir auf dem letzten Stück doch tatsächlich das Garn ausgegangen. An der letzten Seite! ARGH!

Das letzte Wollknäuel ist bereits bestellt und ich hoffe, ich kann es Ende des Monats bei Muttern während meines Besuchs in Deutschland abholen.

Welch ein Antiklimax. Zumindest weiß ich nun, dass ich nur ein paar Minuten Arbeit vor mir habe bevor ich endgültig mit diesem niemals enden wollende Projekt fertig bin. 🙂

image

The Granny Square Challenge – Die Granny-Square-Herausforderung

granny_square2

“It seemed like such a good idea in the beginning. But then I became wiser.”

Everyone seems to have one of those kind of projects at one point in their knitting career. It was a brilliant idea to start with, but then it became quite pricey, boring or maybe even the two combined.

And then it just never ends. IT. NEVER. ENDS.

My neverending project is the granny square blanket. The inspiration was an old granny square blanket in not quite the right colours we saw in a second hand store in Århus. I still hear myself saying “I’ll just make that myself!”
That was in…I’m ashamed to say it, but yes, it was in spring 2011.

3,5 years later I’m still not finished.

But now I have one week of holiday and I gave myself the challenge to finally finish it. See what still needs to be done down by pictures. Will you cross your fingers for me? Pretty please?! 🙂

Do you have one of those neverending projects?

***

“Es hörte sich nach einer so guten Idee an. Und dann wurde ich weiser.”

Jeder scheint irgendwann in seiner Strick-Karriere mal auf ein solches Projekt zu stoßen. Es hört sich am Anfang immer nach einer fantastischen Idee an und dann wird’s auf einmal sehr teuer, langweilig oder im schlimmsten Fall sogar beides.

Und dann wird man einfach nicht fertig. MAN. WIRD. EINFACH. NICHT. FERTIG!

Mein niemals enden wollendes Projekt ist meine Granny-Square-Decke. Wir hatten in einem Second Hand Laden in Århus eine tolle Decke mit den etwas falschen Farben gesehen. Ich höre mich noch immer sagen: “Ach, die mach ich doch einfach selber!” Das fand – und ich schäm mich fast ein bisschen – im Frühling 2011 statt.

3,5 Jahre später kämpfe ich noch immer mit der Decke.

Aber jetzt habe ich eine Woche Urlaub und ich habe mir fest vorgenommen, die Decke fertigzustellen. Drückst du mir die Daumen? Bitte, bitte? 🙂

Hast du auch solch ein niemals enden wollendes Projekt?

Bei maschenfein.de könnt ihr übrigens momentan lesen, mit was sich andere Strickerinnen derzeitig beschäftigen.

Und beim Creadienstag und der Häkelliebe mach ich doch auch gleich mit. 🙂


granny_square1

Project Overview

  • Start date: April 2011
  • February 2014:
    • 257 squares ready
    • Lacking all the joining, border
  • October 2014:
    • All 266 squares are ready
    • 8 rows were joined

***

Projektübersicht

  • Start: April 2011
  • Februar 2014:
    • 257 von 266 Vierecken fertig
    • Es muss noch alles zusammen- und eine Kante gehäkelt werden
  • Oktober 2014:
    • Alle 266 Vierecke fertig
    • 8 Reihen sind der Breite nach zusammengehäkelt

THE CHALLENGE:

  • Join the last 11 rows
  • Join all rows lengthwise (so far they are only been joined along the width)
  • Add a boarder
  • Weave in end (argh)
  • Planned end date: Sunday, 9th November 2014

I’ll be showing the progress on Instagram (@woollenaffairs) throughout the week. Feel free to visit.

***

DIE HERAUSFORDERUNG:

  • Häkel die restlichen 11 Reihen zusammen
  • Häkel alle Reihen der Länge nach zusammen (bisher sind sie nur der Breite nach zusammengehäkelt)
  • Häkel eine Kante
  • Vernähe alle losen Enden (hmpf)
  • Geplantes Enddatum: 09.11.2014

Ich werde den Fortschritt bei Instagram (@woollenaffairs) im Laufe der Woche dokumentieren. Schau doch gerne vorbei.

granny square blanket

Status October 2014 – Status im Oktober 2014