Mein Strickzeug diesen Monat (März ’15) – Monthly Knits (March ’15)

Es sind doch tatsächlich ein paar Dinge passiert diesen Monat. Zwei Dinge sind fertig geworden, zwei neue Dinge sind auf den Nadeln und bei den restlichen Projekten bin ich sogar ein ganzes Stück weitergekommen!

This month quite some things happened. Two projects were finished, I started two new projects and I actually advanced quite a bit with the other ones!


Derzeitig in Bearbeitung / Currently in progress:

Mein Arne & Carlos Männerpulli auf den 2,5 Nadeln ist ganze 20 cm lang geworden. Wenn es so weitergeht, könnte der Pulli tatsächlich noch pünktlich zu Weihnachten fertig werden.

My Arne & Carlos men’s sweater that I’m knitting with a US needle size between 1 & 2 (is there really no size for 2,5 European size?!) has reached a total length of 20 cm/7.9 in. If I mange to continue at this speed the sweater might actually be finished by Christmas.

strickzeug_märz15_1

___

Ganz besonders stolz bin ich diesen Monat auf den Fortschritt bei meinem Norwegermuster-Doppelstrick-Cowl. Als ich ihn das letzte Mal präsentiert habe, war er noch voll mit Fehlern. Ich dachte, ich könnte über sie hinwegsehen, aber nein. Das ging gar nicht! Also hab ich ihn wieder aufgeribbelt bis zu den unteren weißen Reihen, d.h. dass ich quasi von vorne angefangen habe. Und darüber bin ich so froh, weil er jetzt echt super aussieht – genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte!

This month I’m especially proud of my progress with my Norwegian double-faced cowl. When I presented it last time there were mistakes everywhere, all over the place. I thought I could ignore them, but they just completely and utterly demotivated me to continue knitting on it. So I had to rip all the way back to the first white rows. I must admit that I am very happy I did it, as I am so pleased with how the pattern looks like now. Just as I had imagined.

strickzeug_märz15_2

___

Eins meiner neuen Projekte ist ein Paar gehäkelte Stulpen von der dänischen Designerin Sidsel Sangild (die Anleitung kann man auf Englisch und Dänisch bei Ravelry runterladen). Die Struktur des Musters gefällt mir total gut und es ist eins von den Projekten, an denen man problemlos zwischendurch arbeiten kann, ohne sich angestrengt konzentrieren zu müssen. Großartig! Dieses kleine Projekt war auch perfekt, um zwei Wollknäuel zu verhäkeln, die ich noch hier rumliegen hatte (Lana Grossa, Cool Wool). Solche Projekte sollte man öfter anschlagen. 😉

One of my new projects are some crocheted wristwarmers called “Angle” by Danish designer Sidsel Sangild. I really like the texture of the pattern and it’s one of those things you can make without having to concentrate overly much. Excellent!
They also were the perfect pattern to use up some skeins from my yarn stash: Lana Grossa, Cool Wool in beige. A yay to using wool you already have laying around. 😉

vinkelvarmere

strickzeug_märz15_4

___

Und dann gibt’s derzeitig noch ein kleines Projekt für Zwischendurch: Einer meiner Freundinnen hatte ich letztes Jahr ein paar meiner Muschelhandschuhe geschenkt. Leider hat sich einer verflüchtigt (d.h. meine Freundin hat einen verloren) und jetzt mach ich ihr einen neuen. Das ist der Vorteil daran, wenn man die Dinge nicht im Laden kauft, sondern beliebig oft selber reproduzieren kann (psst: Die gratis Anleitung kannst du auch hier auf dem Blog finden).

Currently, I have yet another small project for in between on my needles: I had given a pair of my daisy mittens to a friend of mine last year. Unfortunately she lost one of them and I’m therefore making her an extra one. That must be one of the biggest advantages of not buying stuff in a store, but making it yourself instead: You can just reproduce it as many times as needed. Btw: You can find the free pattern here on the blog!

strickzeug_märz15_6
image

___

Ein neues heimliches Projekt hab ich mit diesen Wollschönheiten begonnen. Biologisch produzierte Wolle, fühlt sich super an! Du darfst gespannt sein.

Last but not least: I’ve started a new secret project with those lovelies below. Ecological wool, they feel so nice!

strickzeug_märz15_5


Fertige Projekte / Finished Projects:

Mein blauer Pulli ist fertig geworden! Nachdem ich den Kragen gefühlte 53 Mal neu gestrickt hab, ist er endlich fertig. Und er ist himmlich anzuhaben und ich will ihn abends gar nicht ausziehen. Hoffentlich schaff ich es ganz bald, Bilder zu machen.

My blue sweater is finally done. After I knit and re-knit the collar about 53 times it is finally done. And it’s heavenly to wear. I basically don’t want to take it off in the evening. Hopefully I’ll soon get around to take some pictures to show you.

strickzeug_februar15_1

___

Der Skrupsak Pollunder von der dänischen Designerin Signe Strømgaard ist auch fertig. Ein tolles Projekt zur Verwertung von Restwolle – zumindest wenn man es in den kleinen Grössen strickt. Hierzu kommt ganz bald ein Post mit ein paar mehr Bildern.

The Skrupsak vest by Danish designer Signe Strømgaard is finally done as well. A great project for using up leftover yarn – at least when you’re knitting the smaller sizes. There’ll be a post about this one soon where I’ll show you a couple of more pictures.

skrupsak_2
Und wie sieht’s bei dir aus? Was strickst/häkelst du denn so zur Zeit? Hast du vielleicht was ganz besonderes auf den Nadeln?

Falls du daran interessiert bist zu sehen, an was andere so rumstricken, dann schau doch bei der Strickparade bei Maschenfein vorbei!

And what are you knitting right now? Got anything special on the needles?

Du kannst mich auch bei Facebook und Instagram finden.
You can also find me on Facebook and Instagram.
Advertisements

  One thought on “Mein Strickzeug diesen Monat (März ’15) – Monthly Knits (March ’15)

  1. March 1, 2015 at 17:53

    Wow, da ist ja einiges in der Mache bei dir. Richtig toll!! Die Biowolle Semilla habe ich auch schon einmal verstrickt, sie ist super weich und total angenehm zu tragen.
    Der Pullover von Arne&Carlos gefällt mir besonders gut. Bin gespannt wie er (an Weihnachten) dann fertig ausschaut. 🙂

    Alles Liebe
    Camilla

    Like

    • March 1, 2015 at 18:08

      Hallo Camilla,
      danke, ich bin auch gespannt und du hast Recht: Die Semilla ist echt richtig toll!!
      LG
      Katharina

      Like

  2. fritzicreativ
    March 2, 2015 at 14:24

    Liebe Katharina,

    Du hast ja auch viel vor – aber auch viel erledigt 😉 Wie gut, dass Du noch Wolle hattest für die Muschelhandschuhe bzw. DEN MunschelhandSCHUH 😉

    Die Semilla gefällt mir auch sehr gut! Bin gespannt darauf.

    Herzlichst Bine

    Like

    • March 2, 2015 at 15:41

      Hallo Bine,
      Vielen Dank für die lieben Worte. Und ja, viel ist auf den Nadeln. Aber ich kann ja gar nicht anders… 🙂
      Liebe Grüße
      Katharina

      Like

      • March 2, 2015 at 17:48

        Liebe Katharina,

        vielen Dank für Deinen Kommentar. Mein wordpress-blog ist schon lange geschlossen, sorry, dass ich unter wordpress kommentiert habe…

        Ich versuch’s mal anders oder Du klickst mal unter http://www.fritzicreativ.de !

        Danke schön und herzliche Grüße

        Bine

        PS. Ich kann auch nicht anders … 😉

        Like

  3. March 11, 2015 at 19:02

    Wow, da hast Du aber wieder ein paar schöne Sachen auf den Nadeln!

    Ich bin schon ganz gespannt wie es bei Deinem “Norwegermuster-Doppelstrick-Cowl” weiter geht. Ich hatte vor ein paar Tagen ein Buch übers Doubleface stricken in der Hand und habe es dann doch wieder weggelegt … das sah alles ganz schön kompliziert aus. Ich bin schon gespannt wie’s bei Dir weiter geht.

    Liebe Grüße von Sophie

    Like

    • March 11, 2015 at 19:29

      Oh, vielen Dank! Ich hoffe auch, dass ich diesen Monat ein gutes Stück weiterkomme. 🙂

      Like

  4. March 28, 2015 at 10:23

    Der Norwegermuster-Cowl gefällt mir ganz besonders gut. Das Neustricken kann ich gut verstehen und es hat sich gelohnt.
    Grüße von Tally

    Like

    • March 29, 2015 at 20:11

      Vielen Dank! Bis zum nächsten Winter ist es ja zum Glück noch ein Stück, bis dahin sollte ich’s also schaffen. 😉

      Like

    • May 7, 2015 at 07:20

      Oh, vielen Dank. Leider bin ich seit dem nicht sonderlich viel weiter gekommen. Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. 🙂

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: